Home
RSS Feed

WM (4) – Wat Meinste, Hennes?

Wat Meinste, Hennes?

Es wird seit Wochen über die deutschen Stürmer diskutiert – die Innenverteidiger werden erstaunlicherweise kaum beachtet. Welcher Innenverteidiger kann heute im Spiel gegen Australien richtig überzeugen?

Hennes ‘ Antwort:

Obwohl ich ja kein ausgesprochener Arne Friedrich-Fan bin, sondern eher im Gegenteil ihn ausschließlich dafür bewundere, dass er über all die Jahre seine zahlreichen Schwächen so gut verbergen konnte, dass er 72 Länderspiele anhäufen konnte, wird der Absteiger aus Berlin ein ganz starkes Turnier spielen. Und da das Turnier für Deutschland heute beginnt, wird er gleich gegen Australien damit anfangen, Kritiker wie mich zu überzeugen.

Auswertung:

Was für ein schönes Spiel gestern! 4 Tore, keine Gegentore – aber welcher Innenverteidiger ist denn da wohl besser gewesen? Da es unfair gegenüber dem jeweils anderen Verteidiger wäre, sollten wir uns auf ein gerechtes Unentschieden einigen – also kein Punkt für Hennes!

Mehr Infos zum “Wat Meinste”-Wettkampf gibt es hier!

Stadion-Wurst - Das Fußball-Blog

3 Portionen Senf

Hennes  on June 14th, 2010

Ich bin bereit, Dein salomonisches Urteil mitzutragen.

Da uns ja schon gestern während des Spiels Zweifel an der objektiven Bewertungsgrundlage gekommen sind, so diese denn nicht auf Sport-Bild-Noten oder meinen permanenten Arne-Friedrich-Lobgesängen, mit denen ich gestern allen auf den Sack gegangen bin, fußen soll, ist ein Remis zwar kein “innerer Reichsparteitag” (O-Ton K. Müller-Hohenstein in der Halbzeitpause über Klose-Tor) für mich, aber akzeptabel!!

Hennes  on June 15th, 2010

Habe gerade zufällig die Einzelspieleranalyse des allseits geschätzten Blog-Kollegen Fritsch auf ZEIT-Online gelesen:

“Per Mertesacker hat beim Verteidigen leichtes Spiel. Im Spielaufbau scheint er dagegen die Augen verbunden zu haben. Er ist ein guter zweiter Innenverteidiger, braucht aber einen Chef an seiner Seite.

Das könnte bei diesem Turnier Arne Friedrich werden, der beste Verteidiger gestern. Er bewegt sich gut im Raum, verstellt Passwege und ist nicht zu schade, sein Territorium zu verlassen, um die Fehler der anderen zu beheben. Vor allem nach links. Der Innenverteidiger ist der E-Bass in einer Band: selten im Mittelpunkt, aber spielt er falsch, bricht alles zusammen. Arne Friedrich, vielleicht ein künftiger Zweitligaspieler, deutet gestern an, ein ganz wichtiger Baustein in Löws Team zu werden.”

Wenn’s am Ende mit meinem W(at) M(einste)-Sieg eng werden sollte, dann ziehe ich vor den CAS!!!

Juenter  on June 15th, 2010

Der Kicker hat beiden eine 3 gegeben – und dem Fußball Fachmagazin möchte ich auch nicht widersprechen :)

Gib Deinen Senf dazu!