Home
RSS Feed

WM (7) – Wat Meinste, Jünter?

Wat Meinste, Jünter?

Die Spiele der Weltmeisterschaft bewegen sich bis auf ein paar wenige Ausnahmen auf sehr überschaubarem Niveau. Da hat man als gelangweilter Zuschauer viel Zeit, auf nebensächliche Details zu achten. Dabei ist mir aufgefallen, das viele Trainer ihren offiziellen Fifa-Pass auch während des Spiels brav im Brustbeutel um den Hals hängen haben.

Wie wird das in der Partie Spanien gegen Schweiz aussehen? Wird Ottmar Hitzfeld auch ohne Pass von den Ordnern ins Stadion gelassen? Wird Del Bosque auf das modische Accessoire verzichten? Oder tragen beiden den Pass?

Jünters Antwort:

Ach ja, diese netten Akkreditierungsschilder – groß wie ein Frühstücksbrettchen und wahrscheinlich auch genau so schwer. Ich würde mal sagen, dass Ottmar Hitzfeld als elder statesman auf so schnöden FIFA-Schmuck verzichtet. Bei Vincente Del Bosque bin ich mir nicht so sicher – nicht wegen schlechten Geschmacks, sondern weil es ihm einfach egal ist, ob er mit einem Verkehrsschild am Hals unterwegs ist oder nicht. Also Hitzfeld OHNE, Del Bosque MIT!

Auswertung:

Jünter gleicht aus – perfekte Vorhersage, genau ins Schwarze getroffen. Del Bosque hatte das alberne Plastikschild am Hals, Hitzfeld ließ hingegen der Krawatte freie Sicht aufs Spielfeld. Ihr dürfte gefallen haben, was sie da sah: Eifrige Eidgenossen, die sich der spanischen Armarda aus Offensivzauberern erwehrten und den Überraschungscoup der WM landeten.

Dabei fällt mir auf, dass ja auch Jogi Löw seinen himmelblauen Baybkaschmirsweater nicht durch den Fifa-Pass modisch ruinieren wollte und auf sein Schild verzichtete. Gibt es einen Zusammenhang? Kein Schild, Sieg im ersten Spiel? Kann das mal jemand, der mehr Zeit als ich hat, überprüfen?! Danke!

Mehr Infos zum “Wat Meinste”-Wettkampf gibt es hier!

Stadion-Wurst - Das Fußball-Blog

Gib Deinen Senf dazu!