Home
RSS Feed

WM (9) – Wat Meinste, Jünter?

Wat Meinste, Jünter?

Viele sagen voraus, dass das heutige Spiel gegen Serbien unser “Polen-Spiel” der WM 2010 werden wird. Wir erinnern uns:

Ein knappes Spiel mit einem Tor in der Nachspielzeit, das zum Erweckungserlebnis für ein ganzes Turnier werden sollte.

Stellt sich also die Frage, wie viele Minuten der Schiedsrichter uns heute gibt, um das entscheidende Tor zu erzielen? Wie viel Nachspielzeit wird der 4. Offizielle kurz vor Abpfiff der zweiten Halbzeit anzeigen?

Jünters Antwort:

Puh – schwere Frage heute! Also…ich denke erstmal nicht, dass die deutsche Mannschaft die Nachspielzeit braucht, um das Siegtor zu schießen. In der Nachspielzeit wird vielmehr der Anschlusstreffer der Serben fallen. Aber um jetzt deine Frage zu beantworten, würde ich mal sagen, dass wahrscheinlich 3 Minuten nachgespielt werden, da das Spiel in der 2. Hälfte öfter wegen Frustfouls seitens der Serben unterbrochen werden muss. Da es aber zu keinen Verletzungen oder längeren Unterbrechungen kommen wird, werden wir wohl keine 5 Minuten Nachspielzeit erleben dürfen.

Auswertung:

Jünter hat einen Lauf. Im Gegensatz zur deutschen Mannschaft. Der wurde allerdings auch jäh vom spanischen Trottel-Schiedsrichter gestoppt, der mit seiner völlig verqueren Spielführung das deutsche Spiel kaputtgepfiff. Dennoch waren auch zu Zehnt große Chancen auf den Ausgleich und sogar den Sieg vorhanden, doch selbst die drei Minuten Nachspielzeit sollten am Ende nicht ausreichen, um die unverdiente Niederlage gegen Serbien abzuwenden.

Wenigstens kann sich Jünter über einen weiteren Punkt freuen!

Mehr Infos zum “Wat Meinste”-Wettkampf gibt es hier!

Stadion-Wurst - Das Fußball-Blog

2 Portionen Senf

W(altzing) M(atilda)  on June 18th, 2010

hier mein unprofessioneller senf: 5 minuten, weil jogi seine krawatte holen muss !

Mutafo  on June 18th, 2010

mein tipp: 4 minuten.

Gib Deinen Senf dazu!