Home
RSS Feed

Trillerpfeife im Tor

Castingsshows sind Mist! Großer Mist! Der größte Misthaufen unter all den kleinen Misthaufen ist meiner Meinung nach “Das Supertalent”. Während man sonst nur mit in der Regel talentfreien Gesangskünsten belästigt wird, treten in der RTL-Show Menschen auf, die IRGENDETWAS können. Ich kann auch IRGENDETWAS, aber das muss nicht jeder sehen.

Genaugenommen kann jeder IRGENDETWAS. Zum Beispiel José Pinto, der Torhüter vom FC Barcelona. Er kann, wer hätte das gedacht, Bälle abwehren. Und das beherrscht er so gut, dass er bei einem der besten Vereine der Welt zwischen den Pfosten stehen darf.

Damit könnte er zwar auch auf der Supertalent-Bühne erscheinen, würde aber wahrscheinlich nur die Missgunst des Publikums ernten (was sich übrigens in besonders gravierenden Fällen dadurch äußert, dass die wild buhenden Zuschauer dem Protagonisten auf der Bühne nicht nur den Rücken zukehren, sondern auch noch in einer abenteurlichen Verrenkung den Daumen hinter dem Rücken und somit frontal zur Bühne senken – sieht nicht nur bescheuert aus, ist es auch!).

Doch José Pinto könnte auch mit seinem zweiten Talent auftreten und hätte damit sicherlich bessere Chancen als mit stupider Ballabwehr: Er kann eine Trillerpfeife imitieren. Und das beherrscht er derart perfekt, dass er dafür von der UEFA für zwei Spiele gesperrt wurde. Gut, man sollte an dieser Stelle erwähnen, dass er sein Talent ganz gerne mal in einem Fußballspiel einsetzt und zwar in Situationen, die beim Gegner für große Verwirrung sorgen können. So geschehen im Championsleague-Hinspiel gegen den FC Kopenhagen.

Als Kopenhagens Stürmer César Santin in aussichtsreicher Position freigespielt wurde und er im Begriff war, sich alleine auf dem linken Flügel dem gegnerischen Tor zu nähern, erinnerte sich José Pinto seines Talents und begann zu trillern. Der Rest ist schnell erzählt und kann in folgendem Video bestaunt werden: César Santin stoppte ab, in der Annahme, der Schiri habe Abseits gepfiffen, die Torchance war vertan.

Wer die Geduld aufbringt, das Video bis zum Ende anzusehen, wird feststellen, dass Santin an jenem Abend nicht gerade sein perfektes Spiel erlebte. Zum Schluss hatte er noch eine Kopfballchance, die so eindeutig war, dass derjenige, der daraus KEIN Tor macht, ohne Frage auf die Supertalent-Bühne gehört. Aber wer weiß,vielleicht hatte José Pinto ja gerade wieder gepfiffen…

Stadion-Wurst - Das Fußball-Blog

Gib Deinen Senf dazu!